Magazin für Literatur & Wellness

200 Jahre Radfahren -

Holland feiert mit „lekker-radeln“, vom 5. bis 7. Mai 2017 mit einer Radtour der besonderen Art

200 Jahre Radfahren - Als Karl Freiherr von Drais 1817 die weltweit erste Laufmaschine auf zwei Rädern entwarf, legte der Mannheimer damit den Grundstein für das heutige Fahrrad – und das wohl liebste Fortbewegungsmittel der Niederländer. Somit mag ein Deutscher das Rad erfunden haben - Radweltmeister sind unbestritten die Niederländer! Denn: 200 Jahre nach Drais` Erfindung ist nicht etwa Deutschland, sondern das westliche Nachbarland die weltweit führende Radfahrnation.
WEITERLESEN »

 

365 Tage des Baumes

365 Tage des Baumes „Kinder und Bäume haben viel gemeinsam, sie brauchen Licht, Luft, Raum und ein Umfeld, das liebevoll für sie sorgt“, so brachte es Marcel Proust auf den Punkt Am 25. April 2017 war der internationale Tag des Baumes, mit dem seit 1951 die Bedeutung des Waldes für den Menschen in Erinnerung gebracht wird. Im skywalk allgäu Naturerlebnispark in Scheidegg dreht sich das ganze Jahr über alles um Bäume und Wald – hier gibt es sozusagen 365 Tage des Baumes.
WEITERLESEN »

 

Mit den ÖBB-Nachtzügen: nach Wien

„Lässig statt stressig“

Gemütlich schlafen, am nächsten Morgen erholt ankommen: Das bieten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) mit ihren „Nightjet“ Nachtreisezügen. Neu im Angebot ab 11. Dezember 2016 ist der tägliche Nachtreisezug nach Innsbruck, der schon bisher angebotene Nachtreisezug nach Wien bleibt bestehen. Bei beiden Zügen können Kunden ihr eigenes Auto oder Motorrad mitnehmen.
WEITERLESEN »

 

Gibt es Motunui wirklich?

Südsee-Animationsfilm VAIANA begeistert für Polynesien

Gibt es Motunui wirklich? Tahiti, Moorea, Bora Bora … diese Namen lassen sehnsuchtsvolle Bilder vom Südseeparadies aufsteigen. Dass es jedoch nicht beim Traum bleiben muss, macht der deutsche Reiseveranstalter DERTOUR mit einer siebentägigen Tahiti-Rundreise vor.
WEITERLESEN »

 

Tagebuch einer Flusskreuzfahrt:

14. Tag: Wachau Dürnstein

Der vorletzte Tag unserer Reise war angebrochen. Unser Schiff hatte in Weißenkirchen angelegt. Ein verträumtes Winzerdorf, das aber mit den umliegenden Gemeinden Joching, Wösendorf und St. Michael zu der größten Weinbaugemeinde der Wachau gehört.
WEITERLESEN »

 
Seiten: 1  |  2  |  3  |  4 Volgende Laatste