Magazin für Literatur & Wellness

Wer den „Wilden Westen“ kennen lernen will, muss in den Osten fahren....

Wer den „Wilden Westen“ kennen lernen will, muss in den Osten fahren.... Mit seinen Indianerromanen schuf Karl May den Mythos vom „wilden Westen Amerikas“. Wer kennt sie nicht die berühmten Romanfiguren Winnetou, Old Shatterhand, Sam Hawkins oder aus dem Orient Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar? Ihr geistiger Schöpfer, der Abenteuerschriftsteller Karl May, wurde vor 170 Jahren, am 25. Februar 1842 in Hohenstein-Ernstthal, einem kleinen Ort im Erzgebirge, als Sohn armer Webersleute geboren und starb vor 100 Jahren am 31. März 1912 in Radebeul.
WEITERLESEN »

 

Schloss Corveys Schatz:

74.000 kostbare Bücher

Die Fürstliche Bibliothek Corvey im Schloss Corvey an der Weser ist eine der kostbarsten und größten Privatbibliotheken Deutschlands. Der Dichter August Heinrich Hoffmann von Fallersleben hat als Bibliothekar wesentlich dazu beigetragen – indem er rund 74.000 Bücher der Barock- und Biedermeierzeit gesammelt hat, die heute in der Beletage des Schlosses zu besichtigen sind. Erstmals seit fast 200 Jahren sind alle 15 historischen Räume der Bibliothek Corvey für Besucher zugänglich.
WEITERLESEN »

 

Ein Leben für die Garbo...

Das einzige Greta-Garbo-Museum der Welt heißt Besucher in Småland willkommen
Greta Garbo gehört zu den fünf bekanntesten Schweden aller Zeiten. Das einzige Garbo-Museum der Welt steht aber nicht etwa in Schwedens Hauptstadt Stockholm, sondern in der kleinen Gemeinde Högsby in Småland.

WEITERLESEN »

 

Die deutsche Weinstraße zur Mandelblüte

Eine Region im Farbrausch: An der Deutschen Weinstraße beginnt der Frühling früher als anderswo in Deutschland, denn schon ab März erstrahlen hier oft die üppigen Blüten der Mandelbäume in zarten Rosatönen. Vom 1. März bis 30. April 2013 wird dieses jährliche Naturschauspiel mit den „Rosa Wochen“ und zahlreichen Veranstaltungen rund um die Mandel gefeiert. Die ganze Region stimmt sich mit fröhlichen Festen, kulinarischen Gaumenfreuden und tollen Arrangements auf die Mandelblütensaison ein. Und die Winzer öffnen ihre Pforten und laden Gäste ein, den neuen Jahrgang zu kosten. Auch kulinarisch hat die Region schon im Frühjahr einiges zu bieten, denn die Köche in den Restaurants, Weinstuben und ...
WEITERLESEN »

 

Wellness und Heilkuren in Israel am Toten Meer

Eine Kombination von Naturschätzen und besonderen klimatischen Bedingungen – dies ist die Region um das Tote Meer. Mit dem weltweit salzigsten und mineralhaltigsten Binnensee, schwarzem, heilungsförderndem Schlamm, trockener und mineralhaltiger Luft, stark gefilterten Sonnenstrahlen, hoher Sauerstoffkonzentration und einer fast völlig von Allergien auslösenden und von Schadstoffen freien Luft ist das Tote Meer einer der berühmtesten und außergewöhnlichsten Kurorte der Welt.
WEITERLESEN »

 
Seiten: 1  |  2