Magazin für Literatur & Wellness
Drei Zeugen zu viel

aus dem Amerikanischen von Karin Diemerling
Originaltitel: Exit Strategy – Thriller
Klappenbroschur  336 Seiten, 14,99 €
ISBN: 978-3-426-30499-0
E-Book: ISBN: 978-3-426-43621-9
erschienen April 2018

Ein Gangster mit Skrupeln. Ein Boss mit Rachephantasien. Ein Pakt mit dem Teufel.
Wer einen Deal mit dem Teufel macht, kommt aus der Geschichte nicht mehr heraus. Diese bittere Erfahrung macht der unschuldig verurteilte Nick Mason. Sein Teufel heißt Darius Cole und ist Herrscher über das Organisierte Verbrechen in Chicago. Cole hat Nick mit einem Trick aus dem Hochsicherheitsknast herausgehauen. Aber das hat seinen Preis. Denn dafür musste Nick sich für die nächsten zwanzig Jahre an ihn verkaufen. Jetzt darf er Coles Mann fürs Grobe sein – nach einem knallharten Gesetz: Um sein eigenes Leben zu retten, muss er das Leben anderer auslöschen.
Der nächste Auftrag lässt nicht lange auf sich warten. Cole will sich endlich an den drei Männern rächen, die ihn ins Gefängnis gebracht haben, und Nick soll sie umbringen. Dumm nur, dass die drei im Zeugenschutzprogramm des FBI abgeschirmt und streng bewacht werden. Nick weiß noch nicht einmal ihre neuen Namen. Wo anfangen?
Eine rasante Jagd quer durch Amerika nimmt ihren Lauf …
Der mitreißende Gangsterthriller des vielfach preisgekrönten US-Autors, die Fortsetzung von „Das zweite Leben des Nick Mason“.

Steve Hamilton, geboren 1961 in Detroit, studierte an der University of Michigan kreatives Schreiben. Neben zahlreichen Romanen, hat er u.a. die Serie um den Ermittler Alex McKnight erschaffen. Für seine Werke ist er vielfach ausgezeichnet. Neben Ross Thomas ist er der einzige Autor, der jemals den Edgar Allen Poe Award, den renommiertesten U-Krimi-Preis, sowohl für das beste Debüt als auch für den besten Roman gewonnen hat. Unübertroffen die Auszeichnungen für „Der Mann aus dem Safe“: Edgar Allen Poe Award, Ian Fleming Steel Dagger Award und Barry Award.
Steve Hamilton lebt mit seiner Familie in dem kleinen Ort Cottekill, etwa hundertfünfzig Kilometer nördlich von New York City.