Magazin für Literatur & Wellness
Adventzauber unter Wiens schönstem Wahrzeichen

Gegenüber vom „Steffl“ liegt das Hotel am Stephansplatz, ein charmantes Boutique-Hotel mit urbanem Flair und Sinn für Kultur. Die Vorweihnachtszeit verlockt zum Besuch der vielen stimmungsvollen Christkindlmärkte Wiens. Einer davon befindet sich direkt vor der Hoteltüre.
Noch näher kann man dem Wiener Innenstadtleben im Urlaub kaum kommen: Das Hotel am Stephansplatz**** ist ein kleines, feines Viersterne-Boutiquehotel im Herzen des ersten Wiener Gemeindebezirks. 56 Schritte sind es von der Haustüre bis zum Stephansdom, dem Wahrzeichen Wiens, nicht viel weiter in die bekannten Fußgänger- und Einkaufszonen Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt mit ihren vielfältigen Verlockungen. Wer seine Kreise weiter ziehen will, hat sämtliche Öffi-Haltestellen nur ein paar Schritte entfernt. Das Hotel am Stephansplatz mit seiner First-Class-Ausstattung und der kleinen, feinen Wellness-Oase ist perfekt für den unkomplizierten Wienurlaub. Zur Übernachtung stehen charmant ausgestattete Gästezimmer in sieben Kategorien bereit, vom preiswerten Economy-Zimmer bis zur Luxus-Suite mit eigener Dachterrasse und Domblick. Wer Österreichs einzige Millionen-Metropole und die „lebenswerteste Stadt der Welt“ in der Weihnachtszeit genießen möchte, kann sich und/oder seine Liebsten mit einem Advent-Package überraschen – eine köstliche Adventjause und einen Guide für die stimmungsvollen Christkindlmärkte Wiens inklusive.

Die Christkindlmärkte im Herzen von Wien zum Greifen nah
Ab Mitte November eröffnen auf einigen der bekanntesten Plätze Wiens zauberhafte Christkindlmärkte, laden zum Flanieren, Gustieren und Probieren ein. Gäste des Hotel am Stephansplatz haben ihren „eigenen“ Weihnachtsmarkt direkt vor der Haustüre. Rund um den Stephansdom stehen festlich beleuchtete Hütten, an denen man vorwiegend hochwertige, in Österreich hergestellte oder veredelte Produkte findet. Die vielen anderen Adventmärkte und Sehenswürdigkeiten Wiens lassen sich bei einem Advent-Spaziergang einfach „mitnehmen“: etwa wenn man den Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung besucht, den es schon seit dem 18. Jahrhundert gibt, oder ein paar Schritte weiter den Adventmarkt Am Hof. Nur zehn Gehminuten vom Stephansplatz entfernt ist der Advent-Genussmarkt an der Staatsoper, der ebenso wie der Art Advent am Karlsplatz mit einer jeweils typischen Mischung aus Tradition und Kunst bezaubert. Vorbei am Wiener Musikverein kann man weiter zum Weihnachtsdorf im Schlosspark des Belvederes wandern. Oder zum Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz zwischen dem Kunsthistorischen und Naturhistorischen Museum und zum Spittelberger Advent inmitten der idyllischen kleinen Gässchen. Der bekannteste Advent-Treffpunkt ist aber wohl der Wiener Weihnachtstraum auf dem Rathausplatz, der vom Hotel am Stephansplatz ebenso zu Fuß erreichbar ist. Dort und auf dem Weg dorthin findet man genügend Anregungen, um dem Christkind ein paar Geschenksideen einzuflüstern.

Aufwärmrunde im Hotel
Wer genug gesehen hat, kehrt zurück ins Hotel am Stephansplatz. Noch ein Abstecher in den kleinen, feinen Wellnessbereich oder ein Aperitif in der Café Bar ARAGALL in der Beletage – und schon ist man wieder bereit für die vielen weiteren Verlockungen Wiens. Etwa für den Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn, der romantisches Flair vor barocker Kulisse versprüht. Die Stationen der U-Bahn Linien U1 und U3 liegen direkt vor dem Hotel.

Adventpackage im Hotel am Stephansplatz:
vom: 10.11.– 24.12.18
Leistungen: 2 Übernachtungen im DZ Comfort, reichhaltiges Frühstück vom Buffet, 1 x Adventjause mit Punsch und Apfelstrudel in der Café Bar ARAGALL, 1 Adventmärkte Guide, 1 Wien Karte p. P., kostenloses Highspeed-WLAN, Benützung der Sport-Sauna-Relax Zone, Bademantel während des Aufenthaltes u.v.m.
Preis: ab 465 Euro für 2 Personen

Weihnachtspackage im Hotel am Stephansplatz:
vom 14.12. – 28.12.18
Leistungen: 3 Übernachtungen im DZ Superior mit direktem Domblick, reichhaltiges Frühstück vom Buffet, ein süßer Weihnachtsgruß am Zimmer, 1 Wien Karte p. P., kostenloses Highspeed-WLAN, Benützung der Sport-Sauna-Relax Zone, Bademantel während des Aufenthaltes u.v.m.
Preis: ab 745 Euro für 2 Personen
Direktbucher-Vorteil: 5% Rabatt und Bestpreisgarantie
Infos:
Hotel am Stephansplatz BetriebsgesmbH
Stephansplatz 9
1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 53 405 – 0
office(at)hotelamstephansplatz.at
www.hotelamstephansplatz.at

Weihnachtsmarkt am Stephansplatz
Geöffnet von 16.11. bis 26.12.2018.
Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr,
am 24.12. von 11:00 bis 16:00 Uhr,
25.12. und 26.12. von 11:00 bis 19:00 Uhr
U-Bahn U1 und U3 Station Stephansplatz
In der Nähe: Stephansdom Kärntnerstraße, Graben
Durch die einmalige Lage im Zentrum der Innenstadt muss man hier mit entsprechenden Menschenmassen rechnen. Dafür hat man bei einem wärmenden Getränk die Aussicht auf das weihnachtlich beleuchtete Haas Haus und den Stephansdom.
Infos:
www.weihnachtsmarkt.at

Weihnachtsmarkt am Hof
Geöffnet vom 16.11. bis 23.12.2018.
Montag - Donnerstag von 11:00 bis 21:00 Uhr,
Freitag - Sonntag und 8.12. von 10:00 bis 21:00 Uhr,
Gastronomie hat jeweils bis 22:00 Uhr geöffnet
U-Bahn U3 Station Herrengasse
In der Nähe: Graben, Ankeruhr
Der Weihnachtsmarkt Am Hof wird von einem lokalen Radiosender gesponsert. Hier findet man ein breit gefächertes Angebot an einer großen Anzahl von Ständen, die alle übersichtlich beschildert sind.
Infos:
www.weihnachtsmarkt-hof.at

Adventmarkt vor der Karlskirche
Geöffnet von 23.11. bis 23.12.2018.
Täglich von 12:00 bis 20:00 Uhr
U-Bahn U1, U2 und U4 Station Karlsplatz
In der Nähe: Oper, Kärntnerstraße
Der Adventmarkt findet vor der Karlskirche statt. Er fällt nicht mit bunter Weihnachtsbeleuchtung auf sondern setzt eher auf Einfachheit. Für die Kinder wird einiges geboten, wie z.B. Ponyreiten oder Schauwerkstätten.
Infos:
divinaart.at


Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung
Geöffnet von 17.11. bis 23.12.2018.
Täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr
U-Bahn U3 Station Herrengasse und U2 Station Schottentor
In der Nähe: Rathaus, Graben
Diesen Markt kann man wohl am besten beschreiben mit „klein aber fein“. An den hübschen Ständen werden neben Kunsthandwerk auch zahlreiche kulinarische Spezialitäten angeboten.
Infos:
altwiener-markt.at


Weihnachtsdorf / Silvesterdorf am Maria Theresien Platz
Geöffnet von 21.11. bis 31.12.2018.
Sonntag bis Donnerstag von 11:00 bis 21:00 Uhr,
Freitag sowie Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr,
24.12. 11:00 bis 16:00, 25-26.12. bis 19:00 Uhr,
27-30.12. bis 19:00 und Sylvester 31.12. nur bis 18:00 Uhr
U-Bahn U3 Station Volkstheater und U2 Station Museumsquartier
In der Nähe: Maria Theresien Denkmal, Hofbrug, Burggarten
Eingebettet zwischen den prachtvollen Bauten des Natur- und Kunsthistorischen Museum liegt dieser gut besuchte Weihnachtsmarkt. In der Mitte thront das riesige Maria Theresien Denkmal über zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk und Punsch in allen Variationen.
Von 27.12 bis inklusive 31.12 verwandelt sich der Platz in ein Silvesterdorf.
Infos:
www.weihnachtsmarkt.at

Christkindlmarkt am Rathausplatz
Geöffnet von Freitag 16.11. bis Mittwoch 26.12.2018.
Täglich von 10:00 bis 21:30 Uhr,
am 7.12., freitags und samstags bis 22:00 Uhr,
24.12. nur bis 19:00 Uhr
U-Bahn U2 Station Rathaus
In der Nähe: Rathaus, Parlament, Volksgarten
Der populäre Christkindlmarkt, die Weihnachtsbeleuchtung und der Eistraum im Rathauspark sollte für jeden Wien Besucher in der Adventszeit ein Pflichtprogramm sein. Dementsprechend muss man auch mit einem sehr großen Besucherandrang rechnen.
Infos:
www.wienerweihnachtstraum.at

Sightseeing Tipp:
Wollen Sie einige Sehenswürdigkeiten besuchen ohne dabei ständig auf die Preise achten müssen? Der City Card Test zeigt Ihnen, wie Sie beim Sightseeing einiges sparen können.

Fotos:
Hotel am Stephansplatz (3),
Stephansdom und Weihnachtsmärkte (6):
https://www.city-walks.info/Wien/Weihnachtsmarkt.html